Geschaut: Jessica Jones

12:19

Wenn man mich fragen würde, welche Serien-Neuentdeckung mich 2015 am meisten beeindruckt hat, würde mir die Antwort recht leich fallen: Jessica Jones. Eine (Anti-)Heldin, die trinkt und flucht, nicht auf der Suche nach der großen Liebe und dazu noch richtig tough ist? Funktioniert das? Aber ja! Jessica ist die Art weibliche Protagonistin auf die wir gewartet haben! Sie entstammt ursprünglich einem Marvel Comic und wurde nun dank Netflix ins bewegte Bild übertragen. Eine sehr gute Entscheidung.

Worum geht's?
Jessica Jones ist keine durchschnittliche Frau. Sie hat übermenschliche Fähigkeiten, ist viel stärker als normale Menschen. Eigentlich könnte sie damit viel Gutes tun, doch die Heldin will Jessica nicht spielen. Das hat sie schon einmal probiert und es ist nach hinten los gegangen. Schuld daran trägt Kilgrave, ein kaltblütiger Mann mit der Fähigkeit Menschen zu manipulieren. Nach einer zufälligen nächtlichen Begegnung hatte er Gefallen an Jessica gefunden, sich ihre Kräfte zunutzen gemacht und sie in jeglicher Hinsicht missbraucht. Nun ist Jessica eine gebrochene Frau, die mit ihren inneren Dämonen kämpft. Doch als Kilgrave wieder auftaucht muss sie sich entscheiden - weglaufen oder sich dem Mann stellen, der sie so lange gegen ihren Willen kontrolliert hat.

Warum ist die Serie so gut?
Wie bereits oben angedeutet ist das erste Merkmal, das für die Serie spricht, die titelgebende Jessica Jones selbst, gespielt von Krysten Ritter (Apartement 23, Gilmore Girls). Sie entzieht sich gängigen Heldinnen-Klischees und präsentiert sich vielmehr als traumatisierte Eigenbrödlerin, die schwer an dem zu knabbern hat, was ihr wiederfahren ist. Und auch der restliche Cast kann sich sehen lassen, insbesondere Jessicas Wiedersacher Kilgrave, der von David Tennant gespielt wird (Doctor Who).
Obwohl die Serie dem Hause Marvel entsprungen ist, ist sie wesentlich düsterer als Marvels Kinokost und ähnelt somit eher der Daredevil-Serie. Film Noir Anleihen und der herrlisch trockene Humor, der ab und zu aufblitzt, machen diese Serie zu einem absoluten Highlight. Unbedingt anschauen!


You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Huhu liebe Silke,

    die Serie klingt echt superinteressant! :)
    Danke für die tolle Vorstellung!

    Liebe Grüße,
    Hannah
    <3

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich wirklich toll an. Danke für den Tipp :-)

    Ganz Liebe Grüße Martina
    www.kleidsam.org

    AntwortenLöschen

Subscribe