Ein kühler Kopf an heissen Tagen

13:50

Die letzten Tage waren heiß, sehr heiß. Mit Temperaturen von über 30 Grad lagen wir hier über dem, was man Ende Mai/Anfang Juni eigentlich erwarten kann. Da kann man schonmal ins Schwitzen kommen. Umso wichtiger ist es, viel zu trinken und die Haut nicht zu lange der aggressiven Sonne auszusetzen. Wer trotzdem die Sonne genießen will, für den habe ich heute ein paar Tipps...

Wasserspray von Balea in Aqua & Cocos

Für den schnellen Frischekick sorgen Wassersprays. Bei DM gibt es verschiedene Duftrichtungen von Balea, auf dem Bild oben seht ihr Aqua (neutral) und Cocos. Diese Sprays bewahrt man am besten im Kühlschrank auf, damit sie schön kühl sind, wenn sie zum Einsatz kommen. Das Spray kann man sich einfach ins Gesicht und auf den Körper sprühen - ein Insta-Frischekick an schwitzig heißen Tagen.

Inhaltsstoffe im Überblick
Wenn heißes Wetter ansteht ist es wichtig, die Haut auf die aggressive Sonnenstrahlung vorzubereiten. Dass man sich mit Sonnenmilch eincremen sollte ist natürlich kein Geheimnis. Nur so lassen sich langfristige Sonnenschäden und eine unschöne Hautalterung vermeiden. Wer wie ich besonders empfindlich auf starke Sonneneinstrahlung reagiert kann auch anders vorbeugen, zum Beispiel mit Nahrungsergänzungsmitteln. Eine Apothekerin hat mir dazu Calcium Sandoz Sun empfohlen.

Brausetabletten mit Calcium - Kick
Die fruchtigen Brausetabletten versorgen den Körper mit Calcium, Beta-Carotin, Vitamin C und E. Das stärkt die Abwehrkräfte der Haut. Aber Achtung, Raucher sollten die Finger davon lassen (Beta-Carotin kann für Raucher gefährlich sein).

Der beste Schutz ist und bleibt jedoch, nicht zu lange in direkter Sonnenstrahlung auszuharren. Übertreibt es nicht, denn Sonnenbrand ist nicht nur unangenehm, sondern begünstigt auch die spätere Entstehung von Hautkrebs. Außerdem lassen Sonnenschäden die Haut schneller alt aussehen, worauf die meisten von uns sicher auch verzichten können. Also, sunbath responsibly!

You Might Also Like

2 Kommentare

  1. Solche Sprays sind tatsächlich schön erfrischend. Calcium Sandoz Sun habe ich früher immer genommen, weil ich Sonnenallergie hatte. Jetzt ist die Allergie allerdings weg und seitdem habe ich die Tabletten nicht mir gekauft.

    AntwortenLöschen
  2. Bei diesen warmen Temperaturen gehe ich nie ohne mein Sprühwasser aus dem Haus. Aktuell benutze ich das Thermalwasser von Avene, weil ich damit auch direkt in die Augen sprühen kann um die Pollen herauszuspülen.
    Aber dieses Kokosspray brauche ich auch unbedingt noch.

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    AntwortenLöschen

Subscribe