Gelesen: A Modern Way To Cook von Anna Jones

11:34

Rezepte in Kochbüchern müssen für mich vor allem eins sein: Leicht zu verstehen. Ich gehöre nicht zu den passionierten Köchen. die jedes Rezept noch auf eigene Art verfeinern, jeder Speise einen eigenen Kniff geben. Ich brauche Anleitungen, Schritt für Schritt. In Anna Jones Buch "A Modern Way To Cook" ist dies gegeben. Das Buch ist im Mosaik Verlag erschienen und umfasst 150 vegetarische und vegane Rezepte. Besonders gut: Die Aufteilung. Die Kapitel richten sich nach der Zubereitungszeit. Da ich schnelle Rezepte bevorzuge weiß ich diese Übersichtlichkeit zu schätzen.


Zu den Blitzrezepten (max. 15 Minuten Zubereitungszeit) gehören beispielsweise Erbsen-Kokossuppe, Süßkartoffel-Quinoa Bowls und Erbsen-Panir-Fladenbrote. Yummy! Neben den Standart-Kapiteln erwarten uns Leser noch Rezepte für die Vorratsküche, die mich ganz besonders interessieren: Himmlische Nussbutter, Sonntagssuppe, Gemüsebrühe und selbstgemachtes Panir zum Beispiel.  


Das Buch ist wunderschön aufgemacht. Es hat viele schöne Fotografien der fertigen Kreationen zu bieten. Eine Besonderheit: Das Buch ist zu 100% ökologisch - die Seiten bestehen aus Apfelresten, sogenanntem Trester. Ich finde ja, dass sich die Seiten richtig gut anfühlen. Diese Art von Papier sollte auch für andere Bücher benutzt werden.

 A Modern Way To Cook ist ein sehr schön gestaltetes Kochbuch mit Rezepten, die einem das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen. Ob als Kochhilfe für Zuhause oder als Geschenk - das Buch macht immer eine gute Figur.

You Might Also Like

0 Kommentare

Subscribe