Gelesen: Super (Good) Food - Marcus Schall

Super Food ist in aller Munde. Es soll nur so strotzen vor gesunden Inhaltsstoffen. Zu den bekannteren Super Foos gehören Grünkohl (Kale), Avocado und Chia Samen. Marcus Schall hat sich in seinem Buch Super (Good) Food mit gesunden Nahrungsmitteln auseinandergesetzt und präsentiert vielfältige, leckere und gesunde Rezepte zum Nachkochen.


Das ansprechend gestaltete Buch beginnt mit einer Reihe von Tipps und Erklärungen. Neben der Frage "Was ist Super Food eigentlich" gibt der Autor Tipps zu einer gesunden ausgewogenen Lebensweise, ohne dabei jemals in einen Lehrmeister-Ton zu verfallen. Der Schreibstil ist locker und eingänglich. Im Kapitel Kitchen-Basics erläutert er, was eine gut organisierte Küche seiner Meinung nach braucht. Und dann geht es auch schon los mit dem Rezeptteil...

Die Rezepte sind übersichtlich aufgeteilt: Frühstück, Lunch, Dinner, Super-Stullen, Snacks & Basics, Desserts und Drinks. Das Buch bietet viele großformatige Bilder, die sehr gelungen sind und Lust darauf machen, die Rezepte sofort nachzukochen. Ich persönlich mag es ja, wenn auch die Kalorienzahl bei Repepten angegeben wird, aber darauf hat der Autor verzichtet.

 

Die meisten Rezepte sind auch für Gelegenheitsköche wie mich bestens geeignet. Viele sind vegan, andere vegetarisch. Oft gibt der Autor in einer kleinen Box mit Titel "SGF-Tipp" hilfreiche oder wissenswerte Hinweise. Super (Good) Food ist ein ansprechend gestaltetes Buch mit leckeren Rezepten für Jedermann. Ich freue mich darauf noch viele der Rezepte auszuprobieren. Mein bisheriger Favorit: Gefüllte Avocados mit Tomatensalat. Einfach lecker!

1 Kommentar:

  1. Hmmm. Gefüllte Avocados mit Tomatensalat hört sich wirklich toll an!

    AntwortenLöschen

recent posts