Warum 'Single' kein Schimpfwort ist - Allein und happy

"Wir sind jetzt seit drei Jahren zusammen. Hast du auch einen Freund?" 
"Nein, ich bin Single." 
"Oh, das tut mir Leid. Keine Sorge, der richtige kommt noch."



Ich bin Single, schon seit langem. Und wisst ihr was? Ich bin es gerne. Das heißt nicht, dass ich nicht bereit für eine Beziehung wäre, wenn ich den richtigen finde. Aber den zu finden ist nicht meine Priorität im Leben. Um ehrlich zu sein ist es mir sogar ziemlich unwichtig - ich warte einfach ab und sehe, ob sich was ergibt. Ja, ab und zu habe ich Dates, aber so richtig aktiv suche ich nicht. Warum auch? Mir geht es gut. Ja, Singles können glücklich sein. Nein, dafür braucht man keinen Partner. Tatsächlich denke ich, es ist wichtig erstmal mit sich selbst zufrieden zu sein. Man sagt gerne, dass der Partner einen vervollständigt. Ich will auch alleine vollständig sein. Ein Partner kann alles noch besser machen, aber ich bin schon gut so wie ich bin. Auch als Single.

Pullover: Esprit; Brille: Fielmann


Gründe warum das Single sein toll sein kann:

- meinen Tagesablauf bestimme ich selbst
- wenn ich spontan meine Pläne ändere, muss ich niemandem bescheid sagen
- ich kann neue Leute treffen, egal welchen Geschlechts, und muss mich vor niemanden rechtfertigen
- Eifersucht ist kein Thema
- ich habe genug Zeit für meine Freundinnen und meine Hobbies
Und der allerwichtigste Grund:
- Ich habe jede Menge Zeit um mich mit mir selbst auseinanderzusetzen, mich selbst besser kennenzulernen.

Versteht mich nicht falsch, Beziehungen sind toll. Aber das Single-Dasein ist es auch. Das eine ist nicht besser als das andere, nur anders. Oder wie seht ihr das?

Kommentare:

  1. Ich sehe es so, dass es kein Wunschkonzert ist. Manchmal findet man einfach nicht den Richtigen. Ich stecke quasi in einer Dauerbeziehung (über 10 Jahre sind wir zusammen und heiraten nächstes Jahr) und glücklich. Die unglücklichen Beziehungen sehe ich leider viel zu oft. Da passt was nicht und man klammert sich trotzdem an den anderen, damit man nicht allein ist. Das ist falsch. In so einer Situation ist man als Single sicher glücklicher.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kommt sicher auch vor. Und das ist dann sehr schade. Aber ich glaube es gibt auch Leute, die gar nicht unbedingt auf der Suche nach dem Richtigen sind. Die sich zum Beispiel eher beruflich verwirklichen wollen und bei denen Partner und Familie gründen eine untergeordnete Rolle spielen. Die Gesellschaft suggeriert aber gerne, dass einem als Single etwas fehlt. Und das sehe ich nicht so. :)

      Löschen
  2. Ich bin auch Single, das kenn ich gut!

    AntwortenLöschen

recent posts